Ein ganz normaler Wettbewerbstag

Da ja mal wieder nicht geflogen wird und es daher keiner Liveberichterstattung bedarf, möchte ich hier für die Nichtflieger einen Tag aus der Sicht der Rückholer beschreiben... der besseren Anschaulichkeit in Bildern.... wink

Guten Morgen … der Tag beginnt

Zähne putzen mit frisch gepumpten Seewasser

Das größte Chaos ist „bereinigt“

Frühstück machen… in unserer Küche

Die Mobilmachung beginnt…

Nun lass doch mal den Fotoapparat ruhen…

Schnell zum Flugplatz und…

Aufrüsten

Ab auf die Waage

OK… das Gewicht scheint immer noch zu stimmen

Ab ins Grid

Beim Briefing gibt’s die Aufgaben…

..und das Wetter

Wetter + motivierende Worte vom Bundestrainer

ungeduldig wartende Schleppmaschinen im Grid

Catering handmade

Es geht gleich los

und fliegt

Ab in die Zentrale… und warten auf das Öffnen der Startlinie und den Abflug unserer Crew

Die kleinen Flecken auf dem Bildschirm sind Flugzeuge (Ich hab 24 gezählt :-)

Jetzt gilt es „Warten und Tee“ trinken…

…Mitbewerber analysieren… und BLOG schreiben…

Zielanflug gemeldet… Wo bleiben Sie denn?

Irgendwo in diesem Pulk ….

Schnellstens runter von der Landebahn, damit Platz für die Folgenden ist…

Adrenalin abbauen ...jetzt ist Entspannen angesagt….

Abendessen zum „Internationalen Abend“ hier der Stand von Rumänien

Der Abend „klingt“ aus mit einem DJ... wo möglich wird die Konkurrenz mit Alkohol "ausgeschaltet" :-)